PREIS
IHRE FULL-SERVICE DIGITALAGENTUR
AB 25€/STD O. FESTPREIS ZZGL. MWST
Versetzen sie ihr business in die mobile welt! ➥ Digitalagentur Wezom
services case
MOBILE ANWENDUNGEN

Versetzen sie ihr business in die mobile welt!

native
applications
WIR ENTWICKELN HOCHWERTIGE
NATIVE MOBILE 
ANWENDUNGEN
AUSZEICHNUNGEN
Qualitätsgarantie
Unsere Anwendungen gewinnen die Anerkennung von Nutzern und renommierte Auszeichnungen.
Portfolio
ENTWICKELTE 
ANWENDUNGEN
Wir erstellen native mobile Anwendungen auf den beliebtesten Plattformen (Android und iOS) gemäß den neuesten UX-Trends. Wir verwenden die neuesten Technologien, entwerfen intuitive Schnittstellen und erstellen ein einzigartiges Grafikdesign.
cont
ract
RECHTLICHE UND FINANZIELLE HAFTUNG
RECHTLICHE UND 
FINANZIELLE 
GARANTIEN
Wir bieten transparente Regeln und beschreiben unsere Bedingungen der Zusammenarbeit ausführlich. Der Vertrag ist einfach, verständlich und enthält vier rechtliche und finanzielle Garantien.
01
Wir garantieren die höchste Qualität unserer Dienstleistungen, flexible Bedingungen der Zusammenarbeit und flexible Zahlungsmöglichkeit.
02
Wir arbeiten nach der agilen Philosophie, der Scrum-Methodik und den höchsten Standards in der Branche.
03
Wir bieten Informationssicherheit - Schutz vor unberechtigten Zugriffen.
04
Wir bieten Informationssicherheit – Schutz vor unberechtigten Zugriffen.
05
05. Wir verwenden nur die besten Serverräume und technologischen Einrichtungen.
Igor Manager
MANAGER
Igor
Anzahl der Projekte:
25
Erfahrung:
2,5 Jahre
Alla Technical Writer
TECHNICAL WRITER
Alla
Anzahl der Projekte:
45
Erfahrung:
3 Jahre
Anton Team Lead Android
TEAM LEAD ANDROID
Anton
Anzahl der Projekte:
62
Erfahrung:
4 Jahre
Vadim Android developer
ANDROID DEVELOPER
Vadim
Anzahl der Projekte:
30
Erfahrung:
2 Jahre
Alexander Tech Lead iOS
TECH LEAD IOS
Alexander
Anzahl der Projekte:
39
Erfahrung:
3 Jahre
Victor iOS developer
IOS DEVELOPER
Victor
Anzahl der Projekte:
19
Erfahrung:
1,5 Jahre
Vladislav Junior IOS developer
JUNIOR IOS DEVELOPER
Vladislav
Anzahl der Projekte:
12
Erfahrung:
1 Jahr
Alyona QA Mobile
QA MOBILE
Alyona
Anzahl der Projekte:
40
Erfahrung:
3 Jahre
LERNEN SIE UNS KENNEN
Team Wezom 
Mobile
Unser Team besteht aus erfahrenen Spezialisten: Manager, Programmierer, IU / UX Grafikdesigner. Wir folgen neuen Trends, mögen Herausforderungen und ehrgeizige Projekte.
WIE SIEHT MOBILE ENTWICKLUNG AUS?
PHASEN DER 
ZUSAMMENARBEIT
Wir bieten umfassende Dienstleistungen und professionelle Betreuung in jeder Phase der Zusammenarbeit.
how
work
WIE WIR
ARBEITEN?
Wir erbringen Dienstleistungen auf höchstem Niveau und passen sie an individuelle Kundenbedürfnisse an.
01
GESTALTUNG

Wir wandeln die realen Bedürfnisse unserer Kunden in Anwendungsideen um und übersetzen sie in die Sprache der Technik. Wir zeigen Wege auf, um Ziele und Lösungen zu erreichen, welche die Umsetzung von Ideen ermöglichen.

02
ANWENDUNGSENTWICKLUNG

Wir arbeiten nach der Agilen Philosophie, Scrum-Methodik und den höchsten Standards in der IT-Branche. Wir arbeiten sowohl mit Startups und Selbstständigen als auch mit großen Unternehmen zusammen. Wir sind flexibel und suchen in jeder Phase der Zusammenarbeit nach den besten Lösungen.

03
TECHNISCHER SUPPORT

In jeder Phase der Zusammenarbeit stellen wir unsere 18-jährige Programmiererfahrung zur Verfügung. Unser IT-Team besteht aus 60+ Spezialisten, die leidenschaftlich Projekte mit ganz verschiedenen Komplexitätsgraden erstellen.

04
HÖCHSTE QUALITÄT

Wir kümmern uns in jeder Phase der Zusammenarbeit um den Komfort unserer Kunden – vom Design über die Programmierung bis hin zu Tests und Anwendungsbereitstellung. Wir verwenden nur die besten Serverräume und technologischen Einrichtungen.

scrum
methodology
AGILES PROJEKTMANAGEMENT MIT
SCRUM
Wir arbeiten nach der Agile-Philosophie und der SCRUM-Methode. Wir glauben, dass dies die beste und vorteilhafteste Projektmanagementmethode ist - sowohl für den Kunden als auch für das IT-Team.
01
Abrechnung auf Stundenbasis.
02
Ständiger Zugriff auf die Zwischenentwicklungsergebnisse.
03
Die Möglichkeit, die Zusammensetzung des Teams in jeder Phase des Projekts zu ändern.
04
Die Möglichkeit, das Projekt in jeder Phase der Zusammenarbeit zu modifizieren.
05
Projektmanagement mit modernen Tools.
06
Kontrolle aller Prozesse durch das Projektmanagementsystem.
07
Veröffentlichung im App Store oder bei Google Play.
HABEN SIE EINE APP-IDEE?
Kontaktieren 
Sie uns!
Zusammen erreichen wir mehr!
ERSTELLUNG MOBILER ANWENDUNGEN
ZEITPLAN
Management
Wettbewerbsanalyse
UI/UX Design
Grafikdesign
01
02
03
04
05
06
07
08
09
Programmierung
Testen, Debuggen und Auditing
Analytics verbinden
Veröffentlichung im App Store oder bei Google Play
ÜBER UNS
WARUM VERTRAUT 
MAN UNS?
ZIELE UND ERGEBNISSE SIND ENTSCHEIDEND!
Wir garantieren 
Dienstleistungen 
auf höchstem 
Niveau!
Kontaktieren Sie uns!
0711 315 93 597
Schreiben Sie uns!
info@wezom.de

1. Wie viel kostet eine mobile Anwendung?

Den Preis für die Erstellung einer mobilen Anwendung genau einzuschätzen ist nicht so einfach. Die Kosten für die Entwicklung einer mobilen Anwendung hängen von vielen Faktoren ab, von ihrer Komplexität, der Funktionalität, der verwendeten Technologie und dem Grad der Verwendung fortgeschrittener Hardwarefunktionen. Einige Unterschiede in der Spezifikation der Anwendung können den Preis von 5.000€ auf 100.000 € steigern.

Die Auswertung der mobilen Anwendung spiegelt die Menge an Arbeit, die diese Erstellung dauern wird, und die sog Sicherheitspuffer wider. Um das genaueste Angebot zu erhalten, sollten Sie so viele Informationen wie möglich zur Verfügung stellen.

2. Wie sieht der Prozess der Erstellung von mobilen Anwendungen aus?

Die Erstellung einer spezifischen mobilen Anwendung für den Kunden basiert auf mehreren grundlegenden Arbeitsschritten:

  1. Erstellung eines Prototyps der Anwendung (Erörterung von Details, Entwicklung des Konzepts und Vorbereitung eines interaktiven Prototyps der Anwendung)
  2. Anwendungsdesign (Grafikdesign, Funktionalität (User Experience) und Oberfläche (User Interface)
  3. Frontend-Programmierung (Kodierung von Grafiken und allen für den Benutzer sichtbaren Funktionalitäten)
  4. Backend-Programmierung (Implementierung aller Funktionalitäten, Integration mit externen Systemen und Erstellung des Applikationscodes)
  5. Testen (Testen aller Funktionalitäten, Korrigieren von Fehlern und Vorbereitung zur Veröffentlichung)
  6. Abnahme des Projekts (Genehmigung des Projekts durch den Kunden und evtl. Korrekturen mit Wiederholungstests)
  7. Veröffentlichung im Google Play Store oder dem AppStore
  8. Technische Betreuung (Ein Jahr nach der Veröffentlichung kostenlose Fehlerbeseitigung)

Wie erstellen wir mobile Anwendungen?

Unsere mobilen Anwendungen werden individuell in einer genau zu dem Betriebssystem passenden Programmiersprache geschrieben. Alle Funktionen werden von unseren Programmierern erstellt, was uns ermöglicht, umfangreiche mobile Anwendungen zu entwickeln.

Wir arbeiten nach dem Agile Projektmanagement mit Scrum-Philosophie und halten die höchste Standards in der IT-Branche ein. Gern betreuen wir sowohl Startups als auch große Unternehmen. Wir können uns an jeden Kunden und seine Anforderungen anpassen.

In allen Phasen der Betreuung bieten wir unseren Kunden technischen Support an und finden die besten Lösungen.

Wir erstellen immer ein MVP (Minimum Viable Product), wörtlich ein „minimal überlebensfähiges Produkt", weil wir möchten, dass unsere Kunden das Potenzial von mobilen Anwendungen zu 100% nutzen. MVP ist die Basisversion Ihrer Idee, mit der Aufgabe, zukünftigen Benutzern grundlegende Werte zu präsentieren. Dieser Schritt ermöglicht es uns, die Markt- und Nutzeranforderungen zu testen und zu vertiefen.

4.Kommunikationsplan für Projekte

Kommunikation ist sehr wichtig für uns, da sie in jeder Phase des Projekts ein grundlegendes Verständnis für die Bedürfnisse des Kunden ermöglicht. Während der Entwicklung Ihrer mobilen Anwendung sind wir in ständigem Kontakt mit Ihnen, halten Sie über den Fortschritt der Arbeit auf dem Laufenden und kümmern uns um den Komfort unserer Kunden während der gesamten Betreuung.

Unser IT-Team besteht aus über 100 Spezialisten, die mit Leidenschaft und Engagement Projekte unterschiedlicher Komplexität erstellen. Wir verwenden nur die besten Methoden und Technologien.

5. Was unterscheidet Native App von Hybrid App?

Mobile Hybrid-Anwendungen sind eine Kombination aus nativen und Web-Anwendungen. Die Entwicklungszeit ist viel kürzer als bei einer nativen Anwendung, da die einmal geschriebene Anwendung auf Android und iOS funktioniert. Im Falle einer nativen Anwendung benötigen wir zwei verschiedene Anwendungen, die in Objective-C (iOS) und Java (Android) geschrieben sind.

Bei großen, komplexen Anwendungen und Spielen, bei denen Geschwindigkeit wichtig ist und alles absturzfrei laufen soll, herrschen native Anwendungen vor. Hybrid ist ideal für kleinere, weniger anspruchsvolle Anwendungen.

6. Was ist der Anwendungsprototyp?

Jedes Projekt beginnt mit einer Idee, zunächst wird eine Liste mit Funktionalitäten und dann eine technische Spezifikation erstellt. Auf dieser Basis wird ein Anwendungsprojekt erstellt, das wir als Prototyp bezeichnen.

Ein Prototyp der mobilen Anwendung ermöglicht es Ihnen, das ursprüngliche Erscheinungsbild und die Funktionen zu gestalten. Im Allgemeinen ist dies eine vorläufige Version des Projekts, auf deren Grundlage der Grafikdesigner das richtige Projekt (UX und UI) erstellt. Dank des Prototyps können wir unsere Idee leicht teilen, die Vision vermitteln und die einzelnen Elemente verfeinern, bevor wir die Anwendung überhaupt entwerfen. Dank des Prototyps können wir viel Zeit und Geld sparen.

7. Wie sieht die Erstellung eines Anwendungsprototyps aus?

Die Erstellung eines Prototyps für mobile Anwendungen beginnt immer mit einer Idee. Oft ist dies nur eine Vision – Kunden wissen normalerweise, was sie mit der Anwendung bekommen möchten, aber sie wissen nicht genau, wie es funktionieren soll, was möglich ist und was Sie davon erwarten können.

Unsere Aufgabe ist es, aus einer Idee eine Vision und ein funktionales Projekt zu machen – den Kunden auf die besten Lösungen zu fokussieren, die richtigen Technologien auszuwählen und die Funktionalität der Anwendung an Vision und Anforderungen des Kunden und die Marktanforderungen anzupassen. Hier ist es notwendig, die Branche zu verstehen, den Wettbewerb zu analysieren und die Vorteile der Idee zu bewerten. Leider kommt es sehr oft vor, dass Ideen, die am Anfang sehr gut erscheinen, dieses Stadium nicht überschreiten, weil sich ihre Kreation von der Geschäftsseite als unrentabel erweist, zu teuer ist oder es bereits ähnliche Lösungen gibt.

Wenn das Projekt diesen Test besteht, besteht der nächste Schritt darin, eine Liste mit Funktionen und dann technischen Spezifikationen zu erstellen. Auf dieser Grundlage wird eine genaue Projektbewertung, ein Zeitplan und ein Arbeitsplan erstellt. Das gesamte Projekt ist normalerweise in einzelne Etappen unterteilt, und zwar für etwa zweiwöchige Sprints, die aus bestimmten Aufgaben bestehen. Das Entwerfen selbst beginnt mit der Erstellung einer benutzerfreundlichen Navigation für den Benutzer, d.h. User Experience und dann das Interface Design. Nur wenn wir das entworfene Projekt der Anwendung haben, sind die Programmierern dran, die ihr Backend (Administrationsbereich), Frontend (Kombination von Grafiken mit den Funktionalitäten der Anwendung) und API (Application Programming Interface) erstellen, wodurch die Anwendungen miteinander kommunizieren können (z.B. Ihr Programm mit dem Betriebssystem).

8. Was ist die User Experience (UX)?

User Experience (UX) oder Nutzererfahrung sind eine ganze Reihe unterschiedlicher Faktoren bei der Verwendung einer mobilen Anwendung. Dieser Begriff wird oft synonym mit dem Konzept der Benutzerfreundlichkeit verwendet, er wird normalerweise für Websites, Software oder elektronische Geräte verwendet.

User Experience Design bedeutet, interaktive Produkte so zu gestalten, dass die Interaktion mit ihnen zu positiven Erfahrungen führt. Ein gut gestaltetes Produkt sollte für den Benutzer attraktiv, funktional, nützlich, ökonomisch und ergonomisch sein, und seine Verwendung sollte Freude und Zufriedenheit bereiten. Um ihre Ziele zu erreichen, verwenden User Experience Designer normalerweise eine benutzerorientierte Designmethodik.

9. Was ist das User Interface (UI)?

Das User Interface (UI) ist eine Benutzerschnittstelle, also ein Raum, in dem menschliche Interaktion mit einer Maschine stattfindet. Sein Zweck ist es, eine effektive Bedienung und Steuerung einer menschlichen Anwendung zu ermöglichen, während die Maschine Rückmeldungsinformationen bereitstellt, um dem Nutzer zu helfen, Entscheidungen zu treffen.

Das Interface-Design wird von Interaktionsdesignern oder Informationsarchitekten entworfen, die technische Vorbereitung mit psychologischem Wissen über menschliche Informationsverarbeitung und Wissen über Anwendungsfunktionen kombinieren. Das von ihnen vorbereitete Projekt geht an Grafikdesigner und Programmierer. Es enthält das Aussehen und die Positionierung von allen Elementen der mobilen Anwendung. Das UI ermöglicht uns, mit dem System zu interagieren, dank dessen wir mit der Anwendung „kommunizieren“ können.

10. Was ist eigentlich UI/UX-Design?

Ein UX-Designer gestaltet Anwendungen so, dass die Interaktion mit dem Benutzer zu positiven Erfahrungen führt. Eine gut gestaltete Anwendung sollte attraktiv und gleichzeitig einfach zu bedienen, nützlich und funktional sein sowie sollte ihre Verwendung Freude bereiten und den Benutzer zufriedenstellen. Um ihre Ziele zu erreichen, verwenden User Experience Designer normalerweise eine benutzerorientierte Designmethodik. Der UX-Designer muss den User verstehen, sich in seine Rolle hineinversetzen und den intuitiven Umgang mit ihm intuitiv nutzen. Der UX-Designer muss wie ein Wissenschaftler und Psychologe denken, er sollte das Verhalten der Nutzer nachbilden und zugleich einen ästhetischen Sinn haben, so dass er in der Lage ist, eine nützliche und intuitive Anwendung zu gestalten. Das UI-Design wird von Interaktionsdesignern oder Informationsarchitekten durchgeführt, die wiederum technische Kenntnisse in Psychologie und Wissen über menschliche Informationsverarbeitung und Anwendungsfunktionalitäten kombinieren. Der UI-Designer ist eine Person, deren Aufgabe es ist, eine Interaktion zwischen dem Benutzer und dem System zu erstellen. Der UI-Designer ist unter anderem verantwortlich für: Erstellen eines Stils, Auswählen von Grafiken und anderen visuellen Elementen.

11. Was ist das Frontend der Anwendung?

Frontend und Backend sind die Anfangs- und Endphase des Anwendungsentwicklungsprozesses. Das Front-End ist dafür verantwortlich, Daten des Benutzers herunterzuladen und sie an das Backend (Management-Panel) zu übertragen. Dann führt das auf diesen Daten basierende Backend eine bestimmte Aufgabe aus. Optional kann das Front-End dem Benutzer die vom Back-End erhaltenen Ergebnisse anzeigen. Somit ist das Frontend der Anwendung alles, was der Benutzer der mobilen Anwendung sieht (die Kombination von Grafiken und ihrer Funktionalität). Front-End-Entwickler haben die Aufgabe, eine mobile Anwendung so vorzubereiten, dass sie reibungslos läuft und auf jedem Gerät nutzbar ist. Sie müssen auf dem neusten Stand nicht nur in der Programmierung, sondern auch in den neuesten Technologien und Trends sein.

12. Was ist das Backend?

Das Backend der Anwendung ist ein Management-Panel, das für den Serverteil und die Datenschicht verantwortlich ist, die das Front-End verwendet. Mit anderen Worten: Als Back-End können wir die Hinterseite der Anwendung (das Management-Panel) bezeichnen, es ist die Software ( bzw. der Code) der entwickelten mobilen Anwendung, die ihre technische Funktionalität bereitstellt und auch die Serverteil überwacht.

13. Was ist eine API?

API ist die Abkürzung für „Application Programming Interface“. Für mobile Anwendungen ist dies eine Schnittstelle, mit der Computerprogramme miteinander kommunizieren könnten. Die Aufgabe der API besteht darin, die entsprechenden Unterprogrammspezifikationen, Datenstrukturen, Objektklassen und erforderlichen Kommunikationsprotokolle bereitzustellen. Sie sind auf der Ebene des Quellcodes für einzelne Softwarekomponenten definiert, z. B. Anwendungen, Bibliotheken, Betriebssystem. Kurz gesagt, eine API bei mobilen Anwendungen ermöglicht es Ihnen, die Funktionalität einer anderen Anwendung in Ihrer Anwendung zu nutzen.

14. Was ist QA?

Qualitätssicherung (QS) (englisch Quality Assurance (QA)) ist ein geplanter und systematischer Vorgang, der notwendig ist, um die Qualitätsanforderungen des Endproduktes zu erfüllen. Bei mobilen Anwendungen ist es ein Prozess, der die Erstellung von Softwarefehlern durch Tests und kontinuierliche Verbesserung verhindert. Ein QA Engineer ist damit beschäftigt, die Fehlererkennung zu automatisieren, um hochwertige mobile Anwendungen bereitzustellen.

15. Was ist ein Anwendungstest?

Aufgabe des Testers ist es zu prüfen, ob die Software den Erwartungen der Anwender oder des Entwicklers entspricht und ob sie der Spezifikation entspricht. Dazu soll er dem Kunden Informationen über Fehler in der mobilen Anwendung zur Verfügung stellen.

16. Was sind native Anwendungen?

Native Anwendung ist eine typische mobile Anwendung, die in einer Programmiersprache geschrieben ist, die für ein bestimmtes Betriebssystem (Android, iOS oder Windows Phone) geeignet ist. In diesem Fall schreibt der Programmierer den Code von Null auf neu, wodurch komplexe Anwendungen mit komplexen Funktionalitäten erstellt werden können.

17. Wann muss eine native Anwendung ausgewählt werden?

Bei großen, erweiterten Anwendungen und Spielen, bei denen Geschwindigkeit, Funktionalität und reibungsloser Betrieb wichtig sind, sollten Sie eine native Anwendung auswählen.

18. Was sind Hybridanwendungen?

Mobile Hybrid-Anwendungen sind eine Kombination aus nativen und Web-Anwendungen. Die Erstellungszeit ist viel kürzer als bei einer nativen Anwendung, da die einmal geschriebene Anwendung auf Android und iOS funktioniert. Diese Anwendung hat jedoch kein Zugriff auf alle Funktionen des Gerätes.

19. Wann sollten Sie eine Hybridanwendung wählen?

Die Hybridanwendung ist perfekt für kleinere, weniger anspruchsvolle Anwendungen.

20. Was sind progressive Web-Apps (PWA)?

Dies ist eine Technologie, die von Google mit der Angular-Plattform entwickelt wurde, um eine mobile Anwendung von einer regulären Website zu erstellen. Zu einer Zeit, in der eine beträchtliche Anzahl von Benutzern mobile Geräte zum Durchsuchen der Netzwerkressourcen verwendet, scheint diese Möglichkeit extrem wichtig für all diejenigen zu sein, die planen, so viele Menschen wie möglich mit ihrer Nachricht zu erreichen.

Wofür sind progressive Web-Apps geeignet?

Obwohl sie auf der Basis gewöhnlicher Websites erstellt werden, enthalten sie Funktionen, die für mobile Anwendungen charakteristisch sind. Wenn man bedenkt, dass sie viel einfacher, universeller und auch billiger als native Anwendungen sind, kann ihre Erstellung sehr profitabel sein – insbesondere, da eine solche Anwendung ausgehende von einer normalen Website erstellt werden kann.

21. Was sind die Vorteile einer mobilen Anwendung?

Smartphones sind zu einem Teil unseres Lebens geworden, wir haben immer unser Handy zur Hand. Viele Unternehmen nutzen bereits mobile Anwendungen, um näher an ihren Kunden zu sein.

Die Implementierung der mobilen Anwendung bringt viele Vorteile, u.a.:

  • eine moderne Art, eine bestimmte Zielgruppe zu erreichen
  • Nähe zu den Kunden (per Knopfdruck)
  • Werbung für ein Produkt oder eine Dienstleistung
  • Erhöhung der Anzahl der Kunden (Kunden über Smartphones erreichen)
  • Verbesserung der Servicequalität, was zu einer Steigerung der Kundenzufriedenheit führt
  • Optimierung des Prozesses der Auftragserteilung und –verarbeitung
  • effizientere und effektivere Umsetzung der Mitarbeiteraufgaben
  • Zeit und Geld sparen
  • permanenter Zugriff auf Daten und die Möglichkeit, Informationen jederzeit und überall auszutauschen
  • Verbesserung des Kommunikationsprozesses, schnellerer Fluss von Informationen und Dokumenten.
  • Senkung der Betriebskosten, was zu höheren Gewinnen führt

22. Wie kann man mit einer mobilen Anwendung Geld verdienen?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, durch mobile Apps Geld zu verdienen. Das Geschäftsmodell muss in der Entwicklungsphase ausgewählt werden. Es gibt drei Optionen zur Auswahl:

  • Bezahlte Anwendung
  • Anzeigen in der Anwendung
  • Mikrozahlungen

23. Welche Arten von mobilen Anwendungen für Unternehmen gibt es?

Obwohl sich mobile Anwendungen in ihrem Zweck und ihrer Funktionalität unterscheiden, funktionieren sie in jeder Branche gut. Hier sind einige Anwendungsbeispiele für verschiedene Branchen:

ERP-Systeme – Erstellen und Bearbeiten von Bestellungen, Rechnungen, Quittungen und Abrechnungen, Kunden- und Warenbasis, Dokumentenvorlagen, Auftragnehmer Verwaltung;

Transport und Logistik – Routenoptimierung, Auftragsabwicklung, Lieferungen;

Finanzbranche – Mobile Banking, Kontostand, Überweisungen, Ratenzahlung;

M-Commerce – Mobile Zahlungen, Coupons, Angebote, Preisvergleich;

Produktionskontrollsystem – Dokumentenmanagement, Kontrolle und Berichterstattung über Produktionsstatus, Bestellungen, Mitarbeiter;

Veranstaltungen – Registrierung der Teilnehmer, Benachrichtigung über Änderungen, Austausch von Karten (Musikfestivals), Zeitplan der Konferenz, Festival;

Medizin – Registrierung beim Arzt, Verwaltung von Patientendokumenten, Berechnung medizinischer Leistungen, Umlauf von Dokumenten;

Versicherungen – Anmeldung, Melden von Schäden, Vergleichen von Angeboten;